Zu früher Stunde aus dem Bett gescheucht, machten wir uns pünktlich um 07 Uhr zum Frühstücksbuffet auf. Auch heute wurden wir wieder von vielen Sonnenstrahlen begleitet.

Schnell Schnell etwas zu Essen in den Magen geschaufelt, dann mussten wir unser restliches Gepäck in den Rucksack stopfen und zum Check-Out aufbrechen. Das Shuttle lieferte uns um 08:45 am Pier ab – gerade noch rechtzeitig, da die Abfahrt der Fähre um 9 Uhr angesetzt war.

Wir machten einen Stopp bei Koh Phangan und Koh Samui, bevor wir schlussendlich wieder am Festland ankamen. Glücklicherweise mussten wir nicht umsteigen und konnten direkt sitzen bleiben. Auf Koh Samui wütete nämlich ein Sturm! Die Fahrten mit der Fähre gestalteten sich daher auch als echte Herausforderung, das ganze schaukeln steht nicht jeder Magen eins A durch. Wir hielten aber gut durch und kamen endlich am Ziel Pier an.
Dort mussten wir noch 45 Minuten auf unseren Bus nach Surat Thani warten, die Zeit verbrachten wir damit uns ein kleines Mittagessen zu besorgen.

Pünktlich um 15 Uhr lieferte uns der Bus in Surat Thani ab. Von unserem Ankunftsort mussten wir nur noch die Straße überqueren und 100 Meter zu unserem nächsten Stopp laufen – Der Bushaltestelle für die Fahrt nach Phuket.

Wir hatten die Busfahrt eigentlich erst für 18 Uhr gebucht – damit wir genug Puffer haben. Wie so üblich nehmen die Thailänder es aber nicht so eng mit den Abfahrtszeiten – Haben wir ja schon bei der Fähre nach Koh Phangan bemerkt ;). Die netten Mitarbeiterinnen des Busunternehmens boten uns also direkt an, dass wir den nächsten Bus um 16 Uhr nehmen können. Somit verkürzte sich unsere Wartezeit erneut, was auch heißt, dass wir zwei Stunden vorher in Phuket ankamen und in unser Hotel einchecken können!

Unser Bus nach Phuket war aber nicht direkt ein Bus sondern eher ein Minivan, welcher sich auch relativ schnell nach unserem Start bis auf den letzten Platz füllte. Es war zwar nicht so geräumig und gemütlich wie in einem großen Bus, dafür zahlten wir für die vierstündige Fahrt nur knapp 14 € zusammen!

Nach einigen unvorhersehbaren Stopps, für die anderen Mitreisenden, sind wir um ca. 20:30 in Phuket angekommen. Und zu unserem Glück mussten wir nicht am Bus Terminal 2 (Ca. noch 15 Min mit dem Auto zum Hotel) aussteigen, sondern wir konnten direkt in Phuket Town aussteigen. Von hier aus waren es noch 5 Minuten zu Fuß zu unserem Hotel “The Blanket Hotel”, welches sehr hübsch eingerichtet ist!
Wir checkten schnell ein und klärten noch die wichtigsten Dinge zu unserer Abreise, welche gleich morgen stattfindet. Wir müssen vom Hotel zum Bang Rong Pier kommen, um dort unsere Fähre nach Koh Yao Yai zu nehmen. Leider ist das Pier ziemlich weit entfernt und ein Taxi wird uns vermutlich 700 Baht kosten. Außerdem wurden wir gleich noch nach unserer Frühstücksauswahl für den nächsten Tag gefragt. Die Dame legte uns eine Karte mit den Angeboten hin und wir könnten uns ein Gericht aussuchen. Nachdem wir unsere Sachen im Hotelzimmer abgelegt haben, ging es noch einmal raus zur Essensuche.
Unsere Wahl viel wieder auf eine Thailändische Küche, da die Auswahl um diese Uhrzeit eh sehr begrenzt war. Nach der kurzen Mahlzeit ging es für uns wieder direkt ins Hotel, um unseren kostbaren Schlaf zu bekommen, damit wir morgen wieder fit sind!

Korrigiert by Nini